Wirbelstromprüfgerät

Produkte

Die Wirbelstromprüfung wird bei elektrisch leitenden Werkstoffen eingesetzt. Mit diesem Verfahren kann eine zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP) erfolgen. Klassisch wird die Wirbelstromprüfung zum Erkennen von Rissen an der Oberfläche oder nahe der Oberfläche eingesetzt. Des Weiteren können Metalllegierungen bestimmt und Wand- bzw. Schichtdicken ausgemessen werden.

Dieses Prüfverfahren kann auch für die Prüfung von CFK eingesetzt werden.

mehr

Zurück zu Produkte